Spendet bitte für die Reise der Reporter

Auf der Weltklimakonferenz in Paris geht es um die Zukunft unseres Planeten. Und es geht um viel Geld und Macht. Entsprechend viel wird getrickst und gelogen. Um Tricks und Lügen auf der Klimakonferenz zu erkennen und aufzudecken ist die journalistische Expertise von klimaretter.infot unserer Meinung nach unverzichtbar!

„klimaretter.info ist die beste deutschsprachige Informationsquelle zu Energiewende und Klimapolitik.“ (Sven Giegold, MdEP, Sprecher der Grünen Europagruppe)

Aber noch ist unklar, ob die Kollegen nach Paris reisen können: Das Budget der selbstverwalteten Redaktion reicht nicht für die hohen Spesen und Reisekosten! Im Budget klafft eine Lücke von 5.000.- Euro. Wenn jeder Leser bis morgen nur 5.- Euro spendet, hätte die Redaktion morgen sogar 250.000.- Euro.

Also gebt euch einen Ruck und unterstützt guten Journalismus!

„klimaretter.info leistet einen wichtigen Beitrag zur Information über Klima Umweltpolitik und nachhaltige Wirtschaft. Ich hoffe sehr, dass sich derartige Angebote im Internet bewähren und gut genutzt werden, denn sie sind Ausdruck von journalistische Qualität, wie ich sie mir wünsche“) Jörd Sadrozinski, Leiter der Deutschen Journalistenschule.)

https://www.startnext.com/klimaretterinfo