Das Klimaschutz-Netz (KSN) möchte ein Netzwerk für alle Menschen sein, die sich für den Klimaschutz engagieren. Während viele Webseiten vor allem ihre eigenen Projekte im Auge haben, will KSN besonders die der Anderen vorstellen. Wir wollen "Das Netz" für den Klimaschutz sein, das Verbindende betonen und zu gemeinsamem Handeln ermuntern. Darum kommen unsere Aktiven auch aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und darum sind die Administratorinnen und Administratoren, die hinter den Kulissen wirken, sehr unterschiedlich in ihrem Denken und Handeln. Aber wer sind die Menschen, die Tag für Tag diese Arbeit machen ohne dafür Geld zu bekommen? Wir stellen nun wieder einen von uns vor, damit deutlich wird, wer hinter dem Klimaschutz-Netz steht. Es folgt ein Interview mit Hermann Brummer.

Herrmann Brummer
(Foto: © Hermann Brummer)

KSN: "Hermann, du bist seit einigen Monaten aktiv als Administrator des Klimaschutz-Netzes dabei. Inzwischen sind wir ja schon elf Engagierte, aus vielen deutschsprachigen Gegenden. Was hat dich dazu bewogen dich für den Klimaschutz einzusetzen und wo ist dein Wirkungskreis?"

Hermann: "Ich hatte vor etwa 10 Jahren ein Buch zum Thema Klimawandel gelesen (Rahmstorf und Schellnhuber: "Der Klimawandel") und festgestellt, dass es bei mir und in der Öffentlichkeit nur wenig Kenntnis zum wissenschaftlichen Kenntnisstand dazu gab. Gleichzeitig war ich schockiert, wie sich Unwahrheiten zu diesem Thema seit vielen Jahren halten und immer wieder als Scheinargumente verwendet werden. Das schockierendste dabei war, dass unter den Leugnern auch Menschen mit Hochschulbildung waren. Dies bewog mich zunächst dazu, auf Diskussionsforen aktiv mitzudiskutieren. Da die Reichweite dieser Diskussionen jedoch sehr gering ist, wechselte ich meine Strategie. So übertrug ich, was immer ich an Interessantem in der wissenschaftlichen Literatur las, in die deutschsprachige Wikipedia. Ich sehe mich übrigens nicht als einen politisch besonders aktiven Menschen. Dies ist nur ein Nebeneffekt meiner Versuche, am Klimawandel interessierte Menschen darüber zu informieren."

KSN: "Wie sieht dein Engagement konkret aus? Wie handelst du in der Freizeit und im Beruf um den Klimaschutz voranzubringen?"

Hermann: "Ich versuchte in den vergangenen Jahren, die Lücken in der deutschprachige Wikipedia in diesem Themenkomplex zu stopfen. Ich war ganz sicher nicht alleine, denn einige andere haben mitgeholfen, aber ich denke auch, dass dieses Ziel gelungen ist. Die Zahl der "klimaskeptischen" Diskussionsbeiträge in Artikeln rund um den Klimawandel hat in jüngster Zeit sehr stark abgenommen. Daneben versuche ich auch, Freunde und Bekannte auf die Problematik aufmerksam zu machen. Ich fahre E-Bike und besitze mit dem Toyota Aygo eines der emissionsärmsten PKW. Mein nächstes Auto wird wohl ein Elektroauto werden."

KSN: "Glaubst du, dass dein Engagement etwas bewirken kann?"

Hermann: "Von Zeit zu Zeit schaue ich in Diskussionen zu Artikeln auf z.B. SPON oder Telepolis hinein. Dabei fiel mir auf, dass Diskussionsteilnehmer als Beleg bisweilen Artikel zitierten, die ich wesentlich bearbeitet hatte (z.B. den Artikel "Klimasensititivät"). Insofern bin ich mir sogar sicher, dass ich etwas bewirkt habe."

Einige Wikipedia-Artikel an denen Hermann Brummer gearbeitet hat:

=== Begonnen ===
Benjamin D. Santer * Cromer-Warmzeit * Edward Olson Hulburt * Ekman-Schicht * Erwärmungspause (Klimatologie) * Folgen der globalen Erwärmung in der Antarktis * GISP * Global Atmospheric Research Program * Iris-Hypothese * Ken Caldeira * Kevin Trenberth * National Weather Service * Paläoproterozoische Vereisung * Paradoxon der schwachen jungen Sonne * Polare Verstärkung * Pollenzone * Richard B. Alley * Skeptical Science * Strahlungsantrieb * Trog (Meteorologie) *

=== Aus dem Englischen übersetzt ===
Antarktischer Kälterückfall * Azolla-Ereignis * Cesare Emiliani * Clouds and the Earth's Radiant Energy System * Δ18O * Eozän Thermal Maximum 2 * Große Sauerstoffkatastrophe * Guy Stewart Callendar * Heinrich-Ereignis * Idealisiertes Treibhausmodell * Kohlenstoffdioxid in der Erdatmosphäre * Ordovizisches Massenaussterben * Syukuro Manabe * TEX86 *

=== Signifikant Erweitert ===
Atlantische Multidekaden-Oszillation * Eisbohrkern * Eis-Albedo-Rückkopplung * Forschungsgeschichte des Klimawandels * Globale Erwärmung * Jule Gregory Charney * Katabatischer Wind * Keeling-Kurve * Klimasensitivität * Moderate-resolution Imaging Spectroradiometer * Pazifische Dekaden-Oszillation *Pyrheliometer *


Interviews mit anderen KSN-Aktiven finden Sie auf der Übersichtsseite zu dem Thema


Mini-Spende für KSN: