Der kleine Öko
"Wir schaffen viele Verknüpfungen, lassen die "grüne" Community wachsen und tauschen uns mit Gleichgesinnten aus. Zudem möchte „Ich bin ein Öko!“ Menschen aufhorchen lassen, die sich mit „grünen“ Themen und Gedanken noch nicht auseinander gesetzt haben und so bei ihnen zum Nachdenken anregen. Auch darum wurde bewusst der Begriff „Öko“ gewählt, da dieser gängiger ist und ein Großteil der damit konfrontierten zumindest erahnen kann, worum es geht."